MR Super League (Headline)

Die Match Race Super League fügt den Detroit Cup zur Saison 2019 hinzu

Detroit / Langenargen 5. Februar 2019

Der Bayview Yacht Club, Organisator des Detroit Cups, einer Grade 2 Veranstaltung mit 12-jähriger Geschichte im Matchracing, ist der Match Race Super League 2019 beigetreten. Diese umfasst  damit aktuell 11 Veranstaltungen weltweit.

Die Match Race Super League freut sich bekannt zu geben, dass das International Match Race um den DETROIT CUP als sechster Stopp in der Saison 2019 hinzugefügt wurde. Die vom Bayview Yacht Club (BYC) organisierte, und von der Stadt Detroit unterstützte Veranstaltung, findet vom 21. bis 25. August 2019 statt.

"Wir freuen uns sehr über diese traditionelle Veranstaltung in Detroit (USA)", sagt Sportdirektor Eberhard Magg. "Die Veranstaltung hat eine lange Geschichte, sie ist Top Level auf World Sailing-Niveau und ist seit jeher als eines der US-amerikanischen Grand Slam-Events auf großes Interesse gestoßen. Dies ist eine perfekte Ergänzung für die Liga."

Lance Smotherman vom organisierenden BYC sagte: "Der Detroit Cup ist seit 12 Jahren die wichtigste internationale Match Race Veranstaltung im mittleren Westen der USA, und wir betrachten die MRSL als perfekten Partner und Plattform, um die internationale Beteiligung zu fördern."

„Mit der Organisation des Detroit Cup haben wir uns schon immer für MONOHULL-Match Race eingesetzt, und der Detroit Cup hat in der Vergangenheit die Besten Segler aus der ganzen Welt an die Great lakes zu kommen angezogen. Der Detroit Cup ist darüber hinaus eine der vier US Grand Slam Regatten. Der Sieger des US Grand Slam qualifiziert sich für den Congressional Cup, der 2019 sein 55. Jubiläum feiert. "

Smotherman fügt hinzu: "Zwölf internationale Teams werden in 10 baugleichen Booten des Typs Ultimate 20 an den Start gehen. Der Bayview Yacht Club ist der Schrein der nautischen Kultur in den USA! Der Bayview Yacht Club hat in der Vergangenheit den Canada's Cup (einer der berühmtesten Wettkampfe in Nordamerika) erfolgreich gewonnen und verteidigt. Im Club bespielen wir alle Facetten des Segelsports. Zu unseren Mitgliedern zählen America's Cup und olympische Segler. Ebenso sind wir bekanntermaßen einer der freundlichsten Clubs des Landes. Wir veranstalten eine der traditionsreichsten Süßwasserregatten der Welt: Das Bayview to Mackinac Race, und dies seit 96 Jahren. "

Sportdirektor Eberhard Magg kommentiert: "Der kürzlich auf der „ boot“ Düsseldorf angekündigte Zeitplan für die Match Race Super League bietet Teams eine klare Linie und Plattform im weltweiten Match-Race bei absoluten Weltklasse-Events."

MRSL-Direktor Harald Thierer sagte: „Es ist (der Detroit Cup) eine der begehrtesten Trophäen im Match Racing und eine fantastische Ergänzung auf der Match Race Super League, insbesondere als neues Liga-Event in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich daran, den fünften Kontinent in der hoffentlich nicht allzu fernen Zukunft in den MRSL-Regattakalender aufzunehmen. “

1   Szczecin Match Race, POL, 3.-5. May

2   NJK Open Spring Match Race Cup, FIN, 17.-19. May

3   Match Race Germany, GER, 5-10. June

4   Koper Match Race Challenge, SLO, 11.14.July

5   Internationaux de France Match Racing, FRA, 25.-28.July

6   The Detroit Cup USA, 21.-25. August (NEW!!!!!)

7   Baltic Match Race, EST, 21.-25. August

8   Oakliff international, USA, 2.-4.September

9   Thompson Cup, USA, 6.-8. September

10   DBS Marina Bay Cup, SIN, 19.-22.September

11 The Kingdom Match Race, BHR, 11.-15. December

Die Match Race Super League wurde im Jahr 2017 unter dem Motto "Make Match Racing Great Again" gegründet, um Organisatoren auf einer internationalen Bühne zu vereinen und das klassische Match Racing weltweit zu fördern. Sanktioniert von der Match Race Association (MRA) und unterstützt von World Sailing (WS). Das Format richtet sich an  über 20000 aktive Match Racer weltweit. Im Jahr 2018 konkurrierten 78 Teams, darunter Segler aus 30 Nationen, bei insgesamt 13 Veranstaltungen in zwölf Ländern der Welt.

Pressekontakt
Press Contact

Match Race Germany GmbH
Eberhard Magg

T +49.7543.9618.331
F +49.7543.9618.340

presse@matchrace.de